Die Sehnsucht zur Liebe

 

                                                       

 

 

 

                                                                   Michael Nehmann

 

 

                                                                                                          Hörst du mein heimliches Rufen,
                                                                                                          öffne dein Herzkämmerlein.
 
 

 

 

Teil I

Teil II

1 Vorwort 1

    Die Funktion des Messias - Körper und Seele

      2

    Der Wille

          3.3      Die Besessenheit
2 Einführung 3 3.3.1   Der Satanismus
    1.0   DIE SEHNSUCHT 4 3.3.2   Esoterik und Bessenheit
    1.1      Die Sehnsucht nach Gott 5 3.4      Wahre und Falsche Propheten
    1.2      Einwände gegen die Verbindung Sehnsucht mit Gott     3.4.1   Die falschen Propheten (Medien)
    1.2.1   Die sexuelle Variante der Liebe 6 3.4.2   Der Positivismus
    1.2.2   Die Psychologie unter Freud     3.5      Priester und Propheten
3 1.2.3   Die Sehnsucht nach Buddha     3.5.1   Der Wille als Gefühl der Liebe
    1.2.4   Die Sehnsucht zu Gott     3.5.2   Das Wort
    1.3      Die Sehnsucht nach einem persönlichen Gott     3.5.3   Das Wort bei den Priestern
    1.4      Die leidenschaftliche Sehnsucht      3.5.4   Beziehung zwischen Herz und Mund, zwischen Gott und Prophet
    1.5      Die leidenschaftslose Sehnsucht 7 3.5.5   Die Filterungsfunktion des Verstandes
    1.6      Die politische Sehnsucht     3.6      Der historische Messias
4

TEIL I-  Allgemeine Darstellung von Religion, Wissenschaft und Politik

 2.0    DIE STELLUNG DER RELIGION

    3.6.1   Die Aufgabe des damaligen Messias
    2.1     Jesus als dreidimensionaler Gott 8 Teil II  DIE SEELE INNERHALB DES MENSCHEN

4.0        DIE FUNKTION DER SEELE

    2.1.1  Der Messias und das Religionssystem     4.1 Die Bestandteile der menschlichen Seele und ihre Aufgabe
     2.2 Entwicklungsstufen der Menschheitsgeschichte     4.2   Der Fall der Seele
    2.2.1  Die gläubige Phase des alten Testaments      4.3 Unterschied zwischen Seele und Geist
    2.2.2  Die Phase der Liebe des Neuen Testaments     4.4 Seele und Körper
    2.2.3  Die Phase der Frühzeit des Christentums 9 4.5 Die Ausrichtung auf Jesus
5 2.2.4  Die frömmelnde Phase des Christentums     4.6  Die Allgemeine (körperliche) Bedeutung der Worte
    2.2.4.1Der Kölner Dom     4.7   Die besondere (seelische) Bedeutung der Worte
    2.2.5  Die  frömmelnde Phase, die Blütezeit der Gotik     4.7   Die geistige Bedeutung der Worte
    2.2.6  Die Epoche der Aufklärung     4.8   Die zeitliche Wirkung des Wortes
    2.2.7  Die Epoche der seelischen Verhärtung der Neuzeit     4.9  Das Bild als höchstes Symbol des Wortes
    2.2.8  Die Epoche des 21. Jahrhunderts. 10 Teil III        DIE SEELE AUSSERHALB DES MENSCHEN
          5.0   Der glanzlose Gott des Christentums
6 2.4.3  Die gegenwärtige Phase anhand der Musik     5.1   Die Beziehungen zwischen Bild und Mensch
      11 5.2   DAS BILD GOTTES
      12 6.0   Das Christentum
          6.1   Die Nächstenliebe
          7.1   Der Auferstandene Jesus

 

                                                                       Vollständige Texte

Teil I

Teil II